Achtung!

Bis zur Erstellung einer neuen Webseite finden Sie unsere Datenschutzerklärung im Impressum!


Veranstaltungen Mai bis Juli

In Folgendem finden Sie unter
A) die Veranstaltungen für Meditierende, unter B) die Informationstermine für Nicht-Meditierende und C) die genauen Anschriften der Veranstaltungsorte. Abschließend unter D) unsere besonderen Angebote.
A) Veranstaltungen für Meditierende in chronologischer Reihenfolge
Am Freitag, 3. Mai um 18.30 Uhr werden Nicole Scheeck und Harald Stemmer in Bad Homburg das Folgeseminar 5 des TM-Grundkurses anbieten. Dabei bekommen Sie eine Auffrischung Ihres Grundkurs-Wissens. Auch Wiederholer sind willkommen. Begonnen wird mit Gruppenmeditation und Fragen zur TM-Praxis.
Am Sonntag, 5. Mai um 19 Uhr wird Uta Altmüller in der PRAXIS, Berger Str. 200 in Frankfurt-Bornheim ein Meditierendentreffen veranstalten. Dauer der Treffen jeweils etwa 1,5 Stunden. Dazu schreibt sie: „Wir starten immer mit einer Erfahrungsbesprechung und den Fragen der Teilnehmer. Im Anschluss meditieren wir gemeinsam und schauen meist noch ein Band von Maharishi.
Ich freue mich über eine kurze Anmeldung, entweder per Mail (tm@uta-altmueller.de) oder SMS, damit ich weiß, wie viele Stühle ich stellen darf.“ Details zur Anfahrt: Siehe weiter unten Punkt C.
Am Mittwoch, 8. Mai um 19.45 Uhr wird Dr. Kossatz im Maharishi Institut das Folgeseminar 8 des TM-Grundkurses anbieten. Das Video mit dem Thema „Die Sieben Bewusstseinszustände“ ist ein „Muss“ für jeden Meditierenden. Auch Wiederholer sind willkommen. Begonnen wird mit einem Gruppenchecking der Meditation und Fragen zur TM-Praxis.
Am Sonntag, 12. Mai um 16.30 Uhr lädt Viktor Gatys zur Gruppenmeditation im Maharishi Institut ein. Bitte direkt bei ihm anmelden unter viktor.gatys@meditation.de
Am Mittwoch, 15. Mai um 19.45 Uhr findet wieder im Maharishi Institut für Vedische Wissenschaft zum letzten Mal das Seminar von Dr. Kossatz über das Buch von Dr. Toni Nader „Der Veda und die Vedische Literatur in der menschlichen Physiologie“ statt. Es geht noch einmal um die Yoga-Sutras von Patanjali und insbesondere hier um die Siddhis, die yogischen Kräfte.Das Vedische Körpermodell ist eine praktische Anwendung von dem Wissen, das in diesem Buch vorgestellt wird. Wie immer beginnt es mit einer Gruppenmeditation und der Möglichkeit, Fragen zur Meditation zu stellen.
Am Mittwoch, 22. Mai um 19.45 Uhr lädt Viktor Gatys zur Gruppenmeditation im Maharishi Institut ein. Bitte direkt bei ihm anmelden unter viktor.gatys@meditation.de
Am Sonntag, 26. Mai um 16.30 Uhr lädt Viktor Gatys zur Gruppenmeditation im Maharishi Institut ein. Bitte direkt bei ihm anmelden unter viktor.gatys@meditation.de
Am Mittwoch, 5. Juni um 19.45 Uhr lädt Viktor Gatys zur Gruppenmeditation im Maharishi Institut ein. Bitte direkt bei ihm anmelden unter viktor.gatys@meditation.de
Am Mittwoch, 12. Juni um 18.30 Uhr werden Nicole Scheeck und Harald Stemmer in Bad Homburg das Folgeseminar 6 des TM-Grundkurses anbieten. Darin geht es um eine umfassende Präsentation des Maharishi Ayurveda. Auch Wiederholer sind willkommen. Begonnen wird mit Gruppenmeditation und Fragen zur TM-Praxis.
Am Sonntag, 16. Juni um 19 Uhr wird Uta Altmüller in der PRAXIS, Berger Str. 200 in Frankfurt-Bornheim ein Meditierenden-Treffen veranstalten. Ablauf: siehe oben.
Am Mittwoch, 19. Juni um 19.45 Uhr wird Nicole Scheeck im Maharishi Institut das Folgeseminar 9 des TM-Grundkurses anbieten. Dabei bekommen Sie einen Überblick auf die ganze Bandbreite Vedischen Wissens. Auch Wiederholer sind willkommen. Begonnen wird mit Gruppenmeditation und Fragen zur TM-Praxis.
Am Sonntag, 23. Juni feiern wir das Sommerfest im Maharishi Institut. Begonnen wird mit dem gemeinsamen TM und TM-Sidhi-Programm. Erste Runde für Sidhas beginnt um 8 Uhr, die zweite Runde um 10 Uhr. Für die Meditierenden betreut Viktor Gatys die Gruppenmeditation ab 11.30 Uhr (Einlass 5 Minuten früher). Um 12.15 Uhr spielen wir dann einen Auszug eines Vortrags von Maharishi. Anschließend feiern wir die Ausdehnung des Bewusstseins mit der Lichter- und Kuchenzeremonie. (Wer bringt Blumen und/oder Kuchen mit? Bitte bei Nicole Scheeck unter 0170/6520583 melden). Wenn das Wetter schön ist, könnten wir danach zum Mittagessen (Picknick mit Selbstmitgebrachtem?) und Sonntagsspaziergang in den Taunus fahren (und dort in die Waldtraud zum Mittagessen?) und mit einer Abendmeditation unter Bäumen den Ausflug abschließen. Bei weniger schönem Wetter könnten man auch den Grüneburgpark in Erwägung ziehen. Teilt uns einfach Eure Gedanken dazu mit, damit wir das kurz davor noch genauer formulieren...
Am Sonntag, 30. Juni um 16.30 Uhr lädt Viktor Gatys zur Gruppenmeditation im Maharishi Institut ein. Bitte direkt bei ihm anmelden unter viktor.gatys@meditation.de
Am Freitag, 5. Juli um 18.30 Uhr werden Nicole Scheeck und Harald Stemmer in Bad Homburg das Folgeseminar 7 des TM-Grundkurses anbieten. In dem Thema „Die Kunst des Handelns“ geht es um die praktische Anwendung der TM im Alltag. Auch Wiederholer sind willkommen. Begonnen wird mit Gruppenmeditation und Fragen zur TM-Praxis.
Am Sonntag, 7. Juli um 19 Uhr und am Sonntag, 28. Juli um 19 Uhr wird Uta Altmüller in der PRAXIS, Berger Str. 200 in Frankfurt-Bornheim weitere Meditierendentreffen veranstalten. Ablauf: siehe oben.
Und wenn Sie zwischendurch Fragen an Ihre TM-Lehrer haben, rufen Sie einfach an und lassen Sie sich einen persönlichen Termin für ein Checking geben.
B) Informationsvorträge für NICHT-MEDITIERENDE
Ihren Freunden und Bekannten können Sie gern von Ihren guten Erfahrungen mit TM erzählen und sie dazu einladen, an einer Informationsveranstaltung teilzunehmen. Die Termine kann man online unter folgenden Websites finden:
www.meditation.de/frankfurt: TM-Lehrer: Dr. Mathias Kossatz, Nicole Scheeck, Viktor Gatys
www.meditation.de/frankfurt-bornheim: TM-Lehrerin: Uta Altmüller
www.meditation.de/bad-homburg: TM-Lehrer: Nicole Scheeck, Harald Stemmer.
C) Adressen der Veranstaltungsorte
1. Maharishi Institut für Vedische Wissenschaft
Eppsteinerstr. 19, 60323 Frankfurt-Westend (im Souterrain)
2.TM-Center Bad Homburg bei Stemmer/Scheeck
Frankfurter Landstr. 138, 61352 Bad Homburg
3. Uta Altmüller, PRAXIS Ganzheitlich, Bergerstr. 200, Frankfurt-Bornheim. Klingeln bei PRAXIS. Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: U4 bis „Bornheim Mitte“, linker Ausgang, dann nach nur wenigen Schritten Richtung „Uhrtürmchen“ steht man auf der linken Seite vor dem Haus. Der Eingang befindet sich zwischen einem italienischen Laden für kulinarische Genüsse und einem orthopädischen Schuhmacher.
D) Veranstaltungen an verschiedenen Orten:
1. Veranstaltungen mit dem Vedischen Körpermodell in Bad Homburg: Einzel- und Gruppentermine auf Anfrage. Unkostenbeitrag: Einzel 20 Euro; in der Gruppe 15 Euro. Für Wiederholer ist die 6. Sitzung kostenlos. Die theoretische Grundlage des Vedischen Körpermodells bildet das Buch von Dr. Tony Nader, MD, PhD, MARR „Menschlicher Körper, Ausdruck des Veda und der Vedischen Literatur“. Durch das Resonanzprinzip werden die körperlichen Frequenzen wieder in Einklang mit den Naturgesetzen gebracht, die sich in den Vedischen Klängen ausdrücken. Somit entwickeln sich Geist und Körper in Richtung von mehr Harmonie und Bewusstsein weiter. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, sprechen Sie uns an!
2. Wie Sie bereits in früheren Mails erfahren haben, wird es auch in diesem Jahr eine Weltfriedensversammlung in Bad Wildungen geben. Sie geht vom 27. Juli bis zum 17. August und ist auch wochenweise buchbar.
Siehe unter dem Link: http://tm-wochenende.de/sommer-weltfriedensversammlung/.
3. Fortgeschrittenentechnik-Kurs in Bad Homburg vom 18. bis 20. Oktober 2019. (früher war 11. bis 13. Oktober angekündigt worden, der Termin war aber schon anderweitig vergeben, sodass der aktuelle Vorschlag abweicht!)
Einige unter Ihnen haben sich schon angemeldet und wir freuen uns, viele Meditierende aus der Gegend bei uns wieder zu sehen! Wie bereits in einer früheren Mail angekündigt, würden wir in Bad Homburg (wie bereits in den vorangegangen Jahren) einen Fortgeschrittenentechnik-Kurs anbieten, wenn entsprechende Nachfrage besteht (noch fehlen uns ein paar Anmeldungen...). Das jetzige Terminangebot muss jedoch noch von dem Internationalen Kursbüro die Zusage erhalten, denn von dort werden die Indischen Experten für ein Wochenende zu uns kommen, und diese Techniken lehren. Jeder, der seit 4 Monaten regelmäßig meditiert (ggfs. reichen auch 2 Monate), kann eine solche Technik erlernen. Während die Transzendentale Meditation das Eintauchen ins Selbst fördert, sind die Fortgeschrittenentechniken dafür da, das Handeln aus dem Selbst zu fördern. Die Durchführung eines solchen Kurses in Ihrer geographischen Nähe ist eine Chance ohne zusätzliche Reise- und Übernachtungskosten den Kurs zu belegen. Wir informieren Sie gern über weitere Details, wenn Sie uns Ihr Interesse mitteilen und Fragen stellen...

Wir freuen uns, Sie mit TM und Vedischem Wissen in den Sommer zu begleiten und nehmen gern Ihre Anmeldungen zu unseren Veranstaltungen entgegen.